Spendenkonto:
Stiftung Deutsche Depressionshilfe
Konto: 3474200
BLZ: 86020500
IBAN: DE73860205000003474200 SWIFT / BIC: BFSWDE33LPZ
Bank für Sozialwirtschaft

Gründung des Diskussionsforum Depression e. V.

Mittwoch, 9. Januar 2013

Gründung des Diskussionsforum Depression e. V.

Heute haben wir den Diskussionsforum Depression e. V. gegründet. Mit diesem wollen wir das Forum weiterhin als hochwertiges, unabhängiges Selbsthilfeangebot im Internet aufrechterhalten, weitere Folgeprojekte aus dem Forum heraus realisieren und das Angebot allen Interessierten weiterhin kostenfrei zugänglich machen.

Unser Diskussionsforum www.diskussionsforum-depression.de wurde im Juni 2001 als Selbsthilfeplattform im Rahmen des Forschungsprojektes Kompetenznetz Depression, Suizidalität – gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung – ins Leben gerufen. Es ist das größte und bekannteste fachlich moderierte Forum zum Thema Depression im deutschsprachigen Raum mit derzeit ca. 15.000 Nutzern. Das Forum ermöglicht von Depression betroffenen Menschen und deren Angehörigen, sich anonym, kostenfrei und rund um die Uhr zu verschiedenen Aspekten der Erkrankung zu informieren, auszutauschen und sich gegenseitig zu unterstützen. Seit Beginn des Forums sind mehrere hunderttausend Beiträge eingegangen, zahlreiche Folgeprojekte wurden aus dem Forum heraus realisiert – auch dank der langjährigen Unterstützung der Selbsthilfe-Fördergemeinschaft der Ersatzkassen und der BARMER GEK.
Da das Online-Diskussionsforum über die Jahre an Bedeutung und Größe massiv gewonnen hat,  haben wir am 9. Januar 2013 in Leipzig eine eigenständige Selbsthilfe-Organisation, den „Diskussionsforum Depression e. V.“ gegründet. Ziel des Vereins ist die langfristige Fortführung und der Ausbau des Online-Diskussionsforums sowie die Umsetzung weiterer Selbsthilfeprojekte. Weitere Informationen zur Mitgliedschaft folgen in Kürze.


Gründung des Diskussionsforum Depression e. V.