Spendenkonto:
Stiftung Deutsche Depressionshilfe
Konto: 3474200
BLZ: 86020500
IBAN: DE73860205000003474200 SWIFT / BIC: BFSWDE33LPZ
Bank für Sozialwirtschaft

Anfrage

Für Datenbank-nutzungsanfragen steht Ihnen folgendes Formular zur Verfügung:
Anfrageformular


Datenbanken

Klinische und genetische Studiendaten

Die multizentrisch erhobenen soziodemographischen und klinischen Basisdaten aus den Hauptstudien des Kompetenznetzes Depression, Suizidalität wurden in einer zentralen Datenbank zusammengeführt. Ziel dieser Maßnahmen war es, die Daten auch in Zukunft für wissenschaftliche Fragestellungen zur Verfügung zu stellen. Auf diese Weise werden - einer wesentlichen Intention der BMBF-Förderung entsprechend - die langfristige Nutzbarkeit und Verfügbarkeit der mit den Fördergeldern erhobenen Daten des KND gewährleistet.

Die im Rahmen des KND erhobenen Daten und Materialien aus den Teilprojekten TP 1, Projekt 2.1, Projekt 2.3, Projekt 3.8, TP 5, Projekt 6.1 und Projekt 6.2 stehen grundsätzlich interessierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zur Verfügung. Die zentrale Beratung hinsichtlich einer möglichen Nutzung sowie die ggf. notwendige Aufbereitung der Daten erfolgen durch die Stiftung Deutsche Depressionhilfe in Kooperation mit den jeweiligen Sub- bzw. Teilprojekten, dem Steering Committee Genetik und dem Lenkungsgremium.

An- und Nachfragen richten Sie bitte an:

Dr. Roland Mergl
0341/9724556
info(at)deutsche-depressionshilfe.de

 

Datenbanken