Spendenkonto:
Stiftung Deutsche Depressionshilfe
Konto: 3474200
BLZ: 86020500
IBAN: DE73860205000003474200 SWIFT / BIC: BFSWDE33LPZ
Bank für Sozialwirtschaft

Transfer 2

Transfer evaluierter QM-Tools in die Praxisroutine (Januar 2005-Juni 2008)

Depressive Störungen haben eine hohe gesundheits- und gesellschaftspolitische Relevanz. Obwohl Verbesserungen der Versorgung depressiver Patienten erkennbar sind, bestehen Optimierungspotentiale im Hinblick auf eine leitlinienorientierte Diagnostik und Therapie sowie eine stärkere Kooperation zwischen den Versorgungsebenen. Die Ergebnisse aus den Subprojekten 3.1, 3.6 und 3.7 weisen darauf hin, dass die Implementierung von Behandlungsleitlinien und damit verbundene Verfahren des Qualitätsmanagement zu einer Verbesserung der Depressionsbehandlung führen.

Das primäre Ziel des Projektes ist der Transfer der bestehenden Leitlinien und der Verfahren des Qualitätsmanagement  in die Routineversorgung. Im Rahmen eines naturalistischen Studiendesigns werden Hausärzte, Fachärzte und Krankenhäuser einbezogen. Die Implementierung eines computer-basierten Dokumentationsverfahrens und von Lehrmaterialien sollen zu einer Verbesserung der Behandlungsroutine, des ärztlichen Überweisungsverhalten und der interdisziplinären Vernetzung führen. Eine Evaluation der Intervention wird durch eine Akzeptanzanalyse sowie der Nutzung der Qualitätsmanagementverfahren erfolgen.


Forschungsziele

  • Weiterentwicklung des (in Papierform vorliegenden) Leitlinientools für die Praxis-EDV
  • Entwicklung eines durch die Landesärztekammern zertifizierbaren elektronischen Fortbildungstools
  • Implementierung der evaluierten QM-Maßnahmen in die Routineversorgung
Projektleiter

Prof. Dr. Dr. Martin Härter
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf,
Institut für Medizinische Psychologie, W26
Martinistraße 52
20246 Hamburg  
Tel.: 040/7410-52978
E-Mail: m.haerter(at)uke.uni-hamburg.de 
Internet: Homepage des Uniklinikums Hamburg-Eppendorf

Freiburg: Dr. Isaac Bermejo
Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie, Universitätsklinikum Freiburg
Hauptstraße 5
79104 Freiburg
Tel.: 0761/270-6982
E-Mail: isaac.bermejo(at)uniklinik-freiburg.de
Internet: http://www.uniklinik-freiburg.de/psych/live/index.html

Prof. Dr. Matthias Berger
Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie, Universitätsklinikum Freiburg
Hauptstraße 5
79104 Freiburg
Tel.: 0761/270-65050
E-Mail: matthias.berger(at)uniklinik-freiburg.de
Internet: http://www.uniklinik-freiburg.de/psych/live/personen/berger.html

Prof. Dr. Wilhelm Niebling
Lehrbereich Allgemeinmedizin; Universitätsklinikum Freiburg

Prof. Dr. Wolfgang Gaebel
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Bergische Landstraße 2
40629 Düsseldorf
Tel.: 0211/922-2001
E-Mail: wolfgang.gaebel(at)uni-duesseldorf.de
Internet: Homepage der Klinik für Psychatrie

Kooperationspartner
Prof. Dr. Dr. Frank Schneider; Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universitätsklinikum Aachen
Prof. Dr. Martin Hautzinger; Abt. Klinische und Physiologische Psychologie; Psychologisches Institut der Universität Tübingen

Networking

National:

  • Projektnetze Südbaden und Nordrhein
  • Berufsverband Deutscher Nervenärzte (BVDN), dem Berufsverband Deutscher Fachärzte für Psychiatrie und Psychotherapie (BVDP)
  • Deutscher Hausärzteverband
  • Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN)


International:

  • Michael von Korff, PhD (Seattle, Washington; USA)
    Transfer 2